KREIS HASSBERGE

Besuch von der Fränkischen Weinkönigin im Abt-Degen-Weintal

Carolin Meyer machte sich ein Bild vom Abt-Degen-Weintal. Dabei gab es viel zu entdecken - vom Sekt aus einem Stollen bis zur Heckenwirtschaft im früheren Schweinestall.
Die amtierende Fränkische Weinkönigin besuchte am Dienstag das Abt-Degen-Weintal. Carolin Meyer nahm sich einen ganzen Tag Zeit, um das Weinanbaugebiet kennenzulernen. Foto: Foto: Christian Licha
Am Dienstag nahm sich die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer einen ganzen Tag Zeit, um das Abt-Degen-Weintal kennenzulernen. Es ist bereits das zehnte Jahr in Folge, in dem die jeweils amtierende Weinkönigin diesem Anbaugebiet einen Besuch abstattet. Mit dabei war Artur Steinmann, der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes, der das Alleinstellungsmerkmal des Abt-Degen-Weintals herausstellte: „Der Besuch ist ein fester Bestandteil im jährlichen Terminkalender. In keinem anderen Gebiet verbringt die Weinkönigin so viel Zeit am Stück wie im Abt-Degen-Weintal.“ Zeils Bürgermeister Thomas ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen