HAßFURT

Betrunken am Steuer und Zigaretten geholt: Das gab Ärger

Nicht nur seiner Gesundheit wäre es zuträglich gewesen, wenn ein junger Mann nach dem Discobesuch in Knetzgau um 5 Uhr morgens keine Glimmstängel mehr geholt hätte.
Justice blindfolded lady holding scales and sword statue
Symbolbild: Justiz Foto: seb_ra (iStockphoto)
Seine Nikotinsucht ist einem 20-jährigen Auszubildenden am 30. Dezember vergangenen Jahres zum Verhängnis geworden. Nach dem Besuch einer Discothek in Knetzgau, wo der Alkohol reichlich floss, hatte er sich in sein Heimatdorf im Steigerwald fahren lassen. Dort wollte er gegen 5 Uhr morgens noch Zigaretten am Automaten holen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen