ESCHENAU

Beyhl: Friede in Eschenau

(lby) Bei einem Weihnachtsgottesdienst in dem nach Missbrauchsvorwürfen zerrütteten unterfränkischen Dorf Eschenau hat der Bayreuther Regionalbischof Wilfried Beyhl die Bevölkerung zur Versöhnung aufgerufen. Wichtig sei jetzt, nach vorne zu schauen.
Oberkirchenrat Wilfried Beyhl, der Regionalbischof aus Bayreuth, kam am Sonntag zum Friedensgebet nach Eschenau. Im Interview äußerte er sich zur Rolle der Kirche in dem Ort.
Oberkirchenrat Wilfried Beyhl, der Regionalbischof aus Bayreuth, kam am Sonntag zum Friedensgebet nach Eschenau. Im Interview äußerte er sich zur Rolle der Kirche in dem Ort.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR