KREIS HASSBERGE

Biber ist weiter auf dem Vormarsch

Nein, zu sehen ist er nicht. Robert Lauer blickt auf das Ufer der Nassach. Aber auch wenn der Neubürger bei Rügheim sich geschickt versteckt – er ist da. Unübersehbar sind seine Spuren. Robert Lauer von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Haßberge weiß sie zu lesen.
Da stößt auch das mächtige Biber-Gebiss an seine Grenzen: Ein Geländer über der Nassach wurde angeknabbert.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 12.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR