UNFINDEN

Bierkenner pilgerten zum Braufest

Das Wetter passte, die Musik stimmte, die Brotzeiten waren deftig, der Service in Ordnung und vor allem das selbst gebraute, dunkle Bier wieder sehr süffig.
Bierkenner pilgerten zum Braufest
(sh) Das Wetter passte, die Musik stimmte, die Brotzeiten waren deftig, der Service in Ordnung und vor allem das selbst gebraute, dunkle Bier wieder sehr süffig. Foto: Foto: Snater
Das Wetter passte, die Musik stimmte, die Brotzeiten waren deftig, der Service in Ordnung und vor allem das selbst gebraute, dunkle Bier wieder sehr süffig. So wurde das fünfte Braufest nach der Gründung des Fördervereins Brauhaus Unfinden im Jahr 2004 am Samstag rund um das renovierte Brauhaus in Unfinden zum vollen Erfolg. Dass sich die Güte des dort gebrauten Bieres inzwischen weit herum gesprochen hat, zeigte der überwältigende Besuch des Festes. Von weit her kamen Bierkenner und -liebhaber in das romantische Dörfchen, in dessen Ambiente sich das Brauhaus harmonisch einfügt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen