Zeil am Main

Brathähnchen-Transporter bedrängt VW-Fahrer

Ein kurioses Gefährt bedrängte einen VW-Polo-Fahrer am Mittwoch in Zeil am Main. Die Polizei sucht nach Zeugen oder weiteren, durch den Brathähnchen-Transporter geschädigte Personen.
Polizei – Symbolbild. Foto: Foto: Johannes Ungemach
Am Mittwoch, in der Zeit von 19 Uhr bis 19.30 Uhr, befuhr ein 55-Jähriger laut Polizei mit seinem blauen VW Polo den Autobahnzubringer, von Haßfurt kommend, in Fahrtrichtung A 70. Hierbei musste er Aufgrund eines vorausfahrenden Pkws seine Geschwindigkeit verringern. Ein hinter dem Geschädigten fahrender Kleintransporter der Marke Fiat, vermutlich ein Ducato, fuhr daraufhin extrem dicht auf und bedrängte den VW-Fahrer, teilt die Polizei mit.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen