OBERAURACH

Bündnis 90/Die Grünen gründen Ortsverband Oberaurach

Über den neuen Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen freuen sich (von links) Thomas Karg, Volkhard Warmdt, Simone Artz, Dr. Manuela Rottmann, Anita Amend, Dr. Roland Baumann, Julian Bayer, Wolfgang und Barbara Kratky. Foto: Fabian Hamák

„Grüne Politik in Friedrichshain-Kreuzberg machen ist eine Sache – aber grüne, ökologische Politik auf dem Land, in Unterfranken, im Steigerwald zu leben und zu vermitteln, ist ein ganz anderes Kaliber.“ Mit diesen Worten brachte MdB Manuela Rottmann ihren Respekt gegenüber denjenigen zum Ausdruck, die sich vergangene Woche in Kirchaich versammelt hatten, um den 60. Ortsverband der Bündnisgrünen in Unterfranken aus der Taufe zu heben. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

In dieser heißt es weiter, dass die Wahlkreis-Abgeordnete grundlegende Themen ihrer Partei gestreift und sie auch auf das lokale Geschehen heruntergebrochen habe. In den Mittelpunkt habe sie den Öffentlichen Personennahverkehr gestellt, in dem sie gerade auf dem Land viel Nachholbedarf sehe.

Neben Rottmann richtete auch der Kreisvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Christoph Appel, aufmunternde Worte an die rund 40 Anwesenden, die – den „grünen Statuten“ folgend, eine „Doppelspitze“ an die Führung des neuen Ortsverbandes gewählt hätten. Der E-Mail ist zu entnehmen, dass Anita Amend und Roland Baumann als Sprecher fungieren, Beisitzer seien Julian Bayer und Thomas Karg. Geplant sei, das Vorstandsteam bei steigenden Mitgliederzahlen um zwei weitere Frauen zu erweitern.

Die Mitglieder der neugewählten Führungsriege der Oberauracher Grünen seien kommunalpolitisch keine unbeschriebenen Blätter, heißt es in der Verlautbarung weiter. Amend, Baumann, Bayer und Karg gehörten oder gehören dem Oberauracher Gemeinderat an. In ihrer Vorstellung hätten sie allesamt zum Ausdruck gebracht, dass sie ihre politischen Wurzeln in anderen Parteien ausgebildet hätten, dass sie jedoch ihre angestammten politischen Heimaten aus dem Willen, der Überzeugung und der Notwendigkeit heraus verlassen hätten, die entscheidenden, überlebenswichtigen ökologischen Zukunftsfragen von Energiewende, Artenschutz und Klimanotstand gemeinsam auf lokaler Ebene anzugehen und sich für eine an den Prinzipien der Nachhaltigkeit ausgerichtete Kommunalpolitik einzusetzen.

Interessante Mischung

Auf interessante Art und Weise hätte sich das Ursprungsquartett aus zwei ehemaligen Sozialdemokraten, einem ehemaligen CSU-Mitglied und einem ehemaligen Jungen Bürger für die Neugründung zusammengefunden, führte Roland Baumann aus Dankenfeld in seinen Worten als neugewählter Sprecher des Ortsverbandes aus. Nach dem wechselseitigen ,Outing‘ seien alle vier Gründungsmitglieder der neuen Gruppe jedoch umso glücklicher gewesen, sich in einer hochmotivierten Arbeitsgemeinschaft zusammengefunden zu haben.

Anita Amend habe angekündigt, dass die Oberauracher Grünen mit einer eigenen Liste bei den Kommunalwahlen im Frühjahr antreten wollen. Die Nominierungsversammlung sei für 4. Januar geplant. (jre)

Rückblick

  1. Landkreis Haßberge: Das sind die Bürgermeister-Kandidaten
  2. Kommunalwahl: Probestimmzettel für Kreistagswahl im Internet
  3. Wer wird neuer Bürgermeister von Ebelsbach?
  4. Staatssekretär lobt Zusammenschluss der Listen in Aidhausen
  5. Persönliche und kritische Fragen an die Bürgermeisterkandidaten
  6. Standpunkt: Abwesenheit war unglücklich
  7. Bürgermeisterwahl in Haßfurt: Wer sind die Kandidaten 2020?
  8. Landratswahl 2020 im Kreis Haßberge: Wer sind die Kandidaten?
  9. Warum die heimische Landwirtschaft in großer Gefahr schwebt
  10. Kandidaten der CSU-Dorfgemeinschaft Untertheres stehen fest
  11. Haßfurt: Wie wollen drei Männer die Stadt regieren?
  12. Live: Die Haßfurter Bürgermeister-Kandidaten auf dem heißen Stuhl
  13. Alle Wahlvorschläge zugelassen
  14. "Kreuzthaler Liste" bereit für den Wahlkampf
  15. CSU Haßfurt übt massive Kritik an der Turnhallen-Planung
  16. Haßfurt: Drei Kandidaten werden auf dem heißen Stuhl gegrillt
  17. Freie Wähler nominierten Kandidaten
  18. Knetzgau: Lokalpolitik mit Angst und Schrecken? Nein danke!
  19. öha: In Sand geht eine neue Liste an den Start
  20. SPD Rentweinsdorf nominierte Bürgermeisterkandidaten und Gemeinderat
  21. Karl Dotzel ist Spitzenkandidat
  22. In Breitbrunn läuft es wohl auf eine Urwahl hinaus
  23. Pfarrweisach: Was Christoph Göttel als Rathauschef machen würde
  24. Breitbrunn: Warum will hier niemand Bürgermeister werden?
  25. Erwin Weininger wirft seinen Hut bei der CSU in den Ring
  26. Bürgermeister-Kandidat als Zugpferd fehlt
  27. Bürgermeister und Kandidaten der CSU stellen sich vor
  28. EBL will Bürgermeister Günter Pfeifer unterstützen
  29. Freie Wähler bestätigen Günter Pfeiffer als Bürgermeisterkandidat
  30. Klares Votum für Ralf Nowak in Pfarrweisach
  31. SPD Ebern stellt ihre Stadtratsliste auf
  32. Knetzgau: Stefan Paulus führt die Liste der CWG an
  33. Dorfgemeinschaft Greßhausen stellt 24 Kandidaten vor
  34. Vom Rathaus in den Ruhestand
  35. Wie macht man Politik für junge Menschen?
  36. Königsberg: Eddi Klug führt Liste der SPD an
  37. Kleinmünster: Erfahrung und jugendlicher Elan
  38. Mario Dorsch führt die Liste von SUBT Theres
  39. Wonfurt: Cornelia Klaus führt die „grüne“ Liste an
  40. Stettfeld: Alfons Hartlieb will Bürgermeister bleiben
  41. Den Sander Wohlfühlfaktor noch weiter verbessern
  42. Kirchlauter: Karl-Heinz Kandler will Bürgermeister bleiben
  43. CSU Kirchlauter will wieder die Mehrheit der Sitze
  44. Für welche Ziele stehen die Landratskandidaten?
  45. Jörg Denninger kandidiert als Bürgermeister in Burgpreppach
  46. Werner Thein komplettiert das Kandidatentrio in Burgpreppach
  47. Hofheim: Die Junge Liste will im Stadtrat mitmischen
  48. Die Steinsfelder Liste will mitmachen und mitgestalten
  49. Drei Bewerber für das Bürgermeisteramt in Haßfurt
  50. Mark Zehe führt die CSU-Liste in Knetzgau an

Schlagworte

  • Oberaurach
  • Bündnis 90/ Die Grünen
  • Bürger
  • Kommunalpolitik
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Haßberge
  • Kommunalwahlen
  • Mitglieder
  • Sozialdemokraten
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Unterfranken
  • Überzeugung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!