EBELSBACH

CSU Haßberge: Darum will sie jünger und weiblicher werden

Acht von zehn Mitgliedern der CSU im Haßbergkreis sind Männer. Das Durchschnittsalter liegt bei fast 60 Jahren. Vorsitzender Vogel ist überzeugt, dass er das ändern muss.
Das neue Führungs-Team des CSU-Kreisverbandes Haßberge mit (von links) Alexander Bergmann, Sandra Schramm, Holger Baunacher, Heidi Müller-Gärtner, Kreisvorsitzendem MdL Steffen Vogel, Digitalministerin Dorothee Bär, Sebastian Schilling und Günter ... Foto: Foto: Günther Geiling
Vom „größten Umbruch, den der CSU-Kreisverband je erlebt hat“, hat dessen Vorsitzender Steffen Vogel bei der Neuwahl des Verbandes am Freitag im Ebelsbacher Bürgersaal gesprochen, wie die Partei in einer Pressemitteilung erklärt. Schon jetzt wolle die CSU Haßberge die Weichen für das Jahr 2030 stellen, das sei keine Revolution, sondern Weitsicht. Hintergrund dieser Einlassung Vogels: Die Kreisverband hat drei Stellvertreter-Posten neu besetzt – auch sind unter den Beisitzern sieben neue Köpfe und damit einen Generationenwechsel vollzogen. Vogel selbst wurde der Verlautbarung zufolge mit 98 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen