HUMPRECHTSHAUSEN

CSU und FWGR treten in Riedbach gemeinsam an

CSU und FWGR haben ihre Kandidaten für den Riedbacher Gemeinderat aufgestellt. Das Bild zeigt (von links) Wahlleiter Holger Baunacher, Riedbachs Bürgermeister Bernd Fischer, Bertram Suckfüll, Dominik Klopf, Christina Scheuring, Volker Hess, Thomas Rückert, Peter Pohley, Sonja Krug, Hermann Zehnter, Matthias Mock, Armin Häusinger und Rudi Zehnter. Foto: Ulrich Kind

Die Riedbacher Ortsverbände der CSU und die Freie Wählergemeinschaft Riedbach (FWGR) haben ihre gemeinsame Liste für die Kommunalwahl am 15. März aufgestellt. Das geben die beiden politischen Gruppierungen in einer Pressemitteilung bekannt.

Seit der Gemeindegebietsreform im Jahr 1978 haben bei den Kommunalwahlen die CSU und die FWGR auf ihren jeweiligen Listen Kandidaten aus allen Riedbacher Ortsteilen aufgestellt. In den vergangenen Wahlperioden bildeten sich allerdings nach und nach die vier Ortsteillisten von Mechenried, Kleinsteinach, Kleinmünster und Kreuzthal.

Damit reduzierte sich das Bewerberfeld für die CSU und FWGR, da ihre bisherigen Gemeinderatskandidaten aus diesen Ortsteilen sich jeweils auf den neu entstandenen Ortsteillisten zur Wahl stellten. Die beiden Listen von CSU und FWGR wurden zuletzt nur noch mit Kandidaten aus Humprechtshausen und einem Mechenrieder CSUler am Leben erhalten.

Im Jahr 2014 gingen zur Kommunalwahl CSU und FWGR mit getrennten Bewerberlisten eine Listenverbindung ein und konnten sich vier der zwölf Riedbacher Ratssitze sichern.

Die Gemeinderäte Roland Werb und Gerd Bauer (beide FWGR) stellen sich wie schon angekündigt nicht mehr zur Wahl. Gemeinderat Thomas Rückert (CSU) ist seit 1990 dabei und damit Dienstältester. Er tritt zusammen mit Armin Häusinger (CSU) noch einmal an.

Bei den Vorbereitungen zur anstehenden Kommunalwahl am 15. März einigten sich die Verantwortlichen der Christsozialen und Freien Wähler darauf, mit einer gemeinsamen Gemeinderatsliste „CSU/FWGR“ anzutreten. Am Dienstag fand daher in der Gaststätte Scheuring die Versammlung zur Aufstellung dieser Liste statt.

Wahlleiter war der Wonfurter Bürgermeister Holger Baunacher, der zusammen mit Linus Stephan und Robert Sittler im Wahlausschuss das etwas komplizierte Wahlprozedere abwickelten.

Wie Robert Schuler, Vorsitzender der FWGR, zu Beginn der Versammlung erklärte, werde es immer schwieriger, geeignete Kandidaten als Bewerber für die Wahl zum Gemeinderat zu gewinnen. Zusammen mit dem CSU-Ortsvorsitzenden Bernd Fischer konnten zwölf Bewerber gefunden werden, darunter auch zwei junge Frauen. Von der Arzthelferin über eine Hotellerie- und Gastgewerbefachfrau, Industrie- und Handwerksmeister, Selbstständige und Angestellte bis hin zu einem Polizeibeamten spannt sich der Bogen der vertretenen Berufsgruppen.

Die Reihenfolge der vorbereiteten Kandidatenliste wurde von den 34 Wahlberechtigten in der Aufstellungsversammlung bestätigt. (pes)

Die Kandidaten

Die Kandidaten auf der gemeinsamen Liste von CSU und FWGR für den Riedbacher Gemeinderat sind: 1. Bernd Fischer, 2. Sonja Krug, 3. Thomas Rückert, 4. Christina Scheuring, 5. Armin Häusinger, 6. Dominik Klopf, 7. Hermann Zehnter, 8. Matthias Mock, 9. Rudi Zehnter, 10. Bertram Suckfüll, 11. Volker Hess, 12. Peter Pohley.

Rückblick

  1. Landkreis Haßberge: Das sind die Bürgermeister-Kandidaten
  2. Kommunalwahl: Probestimmzettel für Kreistagswahl im Internet
  3. Wer wird neuer Bürgermeister von Ebelsbach?
  4. Staatssekretär lobt Zusammenschluss der Listen in Aidhausen
  5. Persönliche und kritische Fragen an die Bürgermeisterkandidaten
  6. Standpunkt: Abwesenheit war unglücklich
  7. Bürgermeisterwahl in Haßfurt: Wer sind die Kandidaten 2020?
  8. Landratswahl 2020 im Kreis Haßberge: Wer sind die Kandidaten?
  9. Warum die heimische Landwirtschaft in großer Gefahr schwebt
  10. Kandidaten der CSU-Dorfgemeinschaft Untertheres stehen fest
  11. Haßfurt: Wie wollen drei Männer die Stadt regieren?
  12. Live: Die Haßfurter Bürgermeister-Kandidaten auf dem heißen Stuhl
  13. Alle Wahlvorschläge zugelassen
  14. "Kreuzthaler Liste" bereit für den Wahlkampf
  15. CSU Haßfurt übt massive Kritik an der Turnhallen-Planung
  16. Haßfurt: Drei Kandidaten werden auf dem heißen Stuhl gegrillt
  17. Freie Wähler nominierten Kandidaten
  18. Knetzgau: Lokalpolitik mit Angst und Schrecken? Nein danke!
  19. öha: In Sand geht eine neue Liste an den Start
  20. SPD Rentweinsdorf nominierte Bürgermeisterkandidaten und Gemeinderat
  21. Karl Dotzel ist Spitzenkandidat
  22. In Breitbrunn läuft es wohl auf eine Urwahl hinaus
  23. Pfarrweisach: Was Christoph Göttel als Rathauschef machen würde
  24. Breitbrunn: Warum will hier niemand Bürgermeister werden?
  25. Erwin Weininger wirft seinen Hut bei der CSU in den Ring
  26. Bürgermeister-Kandidat als Zugpferd fehlt
  27. Bürgermeister und Kandidaten der CSU stellen sich vor
  28. EBL will Bürgermeister Günter Pfeifer unterstützen
  29. Freie Wähler bestätigen Günter Pfeiffer als Bürgermeisterkandidat
  30. Klares Votum für Ralf Nowak in Pfarrweisach
  31. SPD Ebern stellt ihre Stadtratsliste auf
  32. Knetzgau: Stefan Paulus führt die Liste der CWG an
  33. Dorfgemeinschaft Greßhausen stellt 24 Kandidaten vor
  34. Vom Rathaus in den Ruhestand
  35. Wie macht man Politik für junge Menschen?
  36. Königsberg: Eddi Klug führt Liste der SPD an
  37. Kleinmünster: Erfahrung und jugendlicher Elan
  38. Mario Dorsch führt die Liste von SUBT Theres
  39. Wonfurt: Cornelia Klaus führt die „grüne“ Liste an
  40. Stettfeld: Alfons Hartlieb will Bürgermeister bleiben
  41. Den Sander Wohlfühlfaktor noch weiter verbessern
  42. Kirchlauter: Karl-Heinz Kandler will Bürgermeister bleiben
  43. CSU Kirchlauter will wieder die Mehrheit der Sitze
  44. Für welche Ziele stehen die Landratskandidaten?
  45. Jörg Denninger kandidiert als Bürgermeister in Burgpreppach
  46. Werner Thein komplettiert das Kandidatentrio in Burgpreppach
  47. Hofheim: Die Junge Liste will im Stadtrat mitmischen
  48. Die Steinsfelder Liste will mitmachen und mitgestalten
  49. Drei Bewerber für das Bürgermeisteramt in Haßfurt
  50. Mark Zehe führt die CSU-Liste in Knetzgau an

Schlagworte

  • Humprechtshausen
  • Bernd Fischer
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Freie Wähler
  • Gemeindegebietsreformen
  • Gerd Bauer
  • Holger Baunacher
  • Kleinmünster
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Haßberge
  • Kommunalwahlen
  • Ortsteil
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Wahlberechtigte
  • Wähler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!