Gädheim

CWG Gädheim präsentiert ihre Kandidaten

Das Foto zeigt die Kandidaten der CWG für die Gemeinderatswahl (von links): Hermann Spinrath, Oliver Eußner, Andreas Richter, Kerstin Krampert, Tobias Kind, Petra Erickson, Klaus Eußner, Alexander Brehm und Peter Kraus. Foto: Sabine Kraus

Die Christliche Wählergemeinschaft Gädheim (CWG) tritt bei der Gemeinderatswahl am 15. März mit neun Kandidaten an, heißt es in einer Pressemitteilung. Aktuell sind über die CWG bereits drei Posten im Gädheimer Gemeinderat besetzt. Dieses Ergebnis möchte die offene Liste natürlich auch nach der Kommunalwahl im März verteidigen und wenn möglich ausbauen. Nachdem es immer schwieriger wird, Bürger zu finden, die sich für ein solches kommunales Ehrenamt zur Verfügung stellen würden, freut sich Bürgermeister Peter Kraus auf der Nominierungsversammlung mit den diesjährigen Kandidaten, diese unterschiedlichen Personen aus Gädheim gefunden zu haben.

Die CWG möchte auch in den kommenden sechs Jahren dazu beitragen, in der Gemeinde Gädheim ein familienfreundliches Umfeld für alle Generationen zu schaffen bzw. auszubauen. Ebenso steht die Stärkung der Wohngemeinde durch Schaffung weiterer Bauplätze auf dem Programm.

Die Kandidaten der CWG Gädheim
Die Christliche Wählergemeinschaft Gädheim (CWG) nominierte folgende Personen für die Gemeinderatswahl: Hermann Spinrath, Oliver Eußner, Andreas Richter, Kerstin Krampert, Tobias Kind, Petra Erickson, Klaus Eußner, Alexander Brehm und Peter Kraus.

Schlagworte

  • Gädheim
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Kommunalwahlen
  • Peter Kraus
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!