BAD KÖNIGSHOFEN/RIMBACH

Clemens Bittlinger: Auftritt unter Polizeischutz

Nach Erscheinen seiner neuen CD „HabSeligkeiten“ im August wurde der evangelische Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger, der erst im Juni in Bad Königshofen ein Konzert gab, von katholischen Fundamentalisten bedroht.
Massiven Drohungen und Schmähungen von katholischen Fundamentalisten ausgesetzt: Der evangelische Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger. Foto: FOTO kurzai
Nach Erscheinen seiner neuen CD „HabSeligkeiten“ im August wurde der evangelische Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger, der erst im Juni in Bad Königshofen ein Konzert gab, von katholischen Fundamentalisten bedroht. Grund ist ein im Jahr 2007 komponiertes und getextetes Lied mit dem Titel „Mensch Benedikt“, in dem Bittlinger an den Papst ein paar kritische Fragen unter anderem zu Kondomen und der Vorhölle stellt. Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ berichtet in seiner Ausgabe vom Montag, dass der 49-Jährige, der in Bad Königshofen zur Schule ging und mit einer Königshöferin verheiratet ist, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen