ALTERSHAUSEN

Cool Running: Mit bis zu 60 Sachen den Berg hinunter

Mekka des Seifenkistenrennsports war wieder Altershausen. Dass dies nicht nur ein Sport für Jungs ist, zeigte ein rasanter Erfurter. Ja und dann gab's noch eine ganz besondere „Kiste“.
Außergewöhnliche Konstruktionen gingen beim „Cool Running“ in Altershausen an den Start, so unter anderem auch das Gefährt von Lukas Klemm aus Hofstetten und Stefan Angermüller aus Lahm. Foto: Foto: Gerold Snater
Zum Mekka des Seifenkistenrennsports verwandelte sich am Sonntag wieder einmal Altershausen bei Königsberg. Bereits zum 19. Mal fand in diesem Stadtteil von Königsberg das Seifenkistenrennen unter dem Namen „Cool Running“ statt. Was für eine große Faszination dieser nichtmotorisierte Sport ausstrahlt, stellten mehrere Hundert Besucher entlang der Strecke sowie ein mit 17 Seifenkisten beachtliches Teilnehmerfeld unter Beweis. Dieses setzte sich nicht nur aus Teams der unmittelbaren Umgebung zusammen, sondern weit darüber hinaus zog es Seifenkisten-Begeisterte ins sonst eher beschauliche ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen