Kreis Haßberge

Corona im Kreis Haßberge: Caritas vermittelt Hilfsangebote

Geschäfte haben geöffnet, doch nicht jeder kann im Moment selbst einkaufen gehen. Die Caritas vermittelt Hilfsangebote.
Geschäfte haben geöffnet, doch nicht jeder kann im Moment selbst einkaufen gehen. Die Caritas vermittelt Hilfsangebote. Foto: Sven Hoppe, dpa

Der Caritasverband für den Landkreis Haßberge weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass er in der Corona-Krise Hilfsangebote vermittelt.

Für Menschen, die zu Risikogruppen gehören und das Haus nicht verlassen dürfen, stellt sich beispielsweise die Frage, wie sie an frische Lebensmittel kommen sollen oder wer ihnen Medikamente besorgen kann, die sie benötigen. Im Landkreis Haßberge gibt es viele Hilfsangebote. "Wer bei dieser großen Auswahl nicht weiß, wer der richtige Ansprechpartner ist, kann sich auch an die Caritas wenden", heißt es in der Pressemitteilung.

Der Verband unterstützt Hilfesuchende und vermittelt auch aktuelle Hilfsangebote. Die Ansprechpartnerin ist Sabine Rückert-Seidel unter der Telefonnummer (09521) 691-21.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Caritas
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!