THERES

Der Grabbesuch wird zum Waldspaziergang

Aktuelle Entwicklungen in der Bestattungskultur interessieren den Stadtverband für Gartenbau und Landespflege Haßfurt. Dieser besuchte deshalb den „RuheForst“ in Theres.
Mit einer großen Gruppe besuchte der Stadtverband für Gartenbau und Landespflege Haßfurt den RuheForst Maintal Theres. Achim Friedrich Graf von Beust und Diana Tapper sind die Ansprechpartner und Betreiber des Ruheforstes. Foto: Foto: Sabine Gehles
Nach einer Umfrage von Aeternitas der Verbraucherinitiative Bestattungskultur von 2016 lag der Wunsch vieler Deutscher, sich in einem üblichen Sarggrab auf einem Friedhof beisetzen zu lassen, bei 24 Prozent. Nach einem Bericht von Spiegel Online habe der Prozentsatz der Feuerbestattungen in Deutschland schon 2015 bei 60 Prozent gelegen. Das schreibt der Stadtverband für Gartenbau und Landespflege Haßfurt in einer Pressemitteilung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen