HOFHEIM

Deutschland hat es geschafft

Landrat Wilhelm Schneider sprang ins Wasser und eröffnete mit weiteren Schwimmern das Benefizschwimmen im Hofheimer Hallenbad.
Landrat Wilhelm Schneider sprang ins Wasser und eröffnete mit weiteren Schwimmern das Benefizschwimmen im Hofheimer Hallenbad. Foto: Brigitte Schubart

Deutschland hat es tatsächlich geschafft, die 3621 Kilometer (einmal rund um Deutschlands Grenzen) zu schwimmen. In den 242 teilnehmenden Schwimmbädern wurde eine Strecke von sage und schreibe 27 597 Kilometern geschwommen. „Wir sind zusammen also mehr als 7,5-mal um Deutschland herumgeschwommen“, berichtet Ralph Köberlein vom Turnverein Hofheim.Die 80 Teilnehmer im Hofheimer Hallenbad haben 96,3 Kilometer dazu beigetragen (wir berichteten).Köberlein bedankt sich bei allen, die im Hofheimer Hallenbad mit dabei waren. „Es war ein schöner Tag im Schwimmbad mit vielen neuen Begegnungen.“

Für diese fantastische Gemeinschaftsleistung werden Walt Disney sowie die Partner Rewe und Allianz insgesamt 213 500 Euro an „Die Arche“ und „Für Kinder e.V.“ spenden. Mit den Geldern werden Schwimmkurse für bedürftige Kinder finanziert.

Fotoserie

Benefiz-Schwimmen

zur Fotoansicht

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hofheim
  • Brigitte Schubart
  • Rewe Gruppe
  • Turnverein Hofheim
  • Walt Disney
  • Walt Disney Company
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!