OBERTHERES

Dicke Luft beim Gartenbauverein Obertheres

Ein tiefer Graben spaltete in den vergangenen Monaten den Vorstand. Nicht nur Vorsitzender Manfred Dohles hat sein Amt niedergelegt. Er selbst spricht von „Mobbing“.
In der Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins Obertheres mussten am Sonntag einige vakante Posten neu besetzt werden. Unser Bild zeigt (von links) Schriftführer und Kassier Jürgen Schmitt, die neue Stellvertretende Vorsitzende Anja Zink, den ... Foto: Foto: Ulrike Langer
Kontinuität hat bei den Vorstandsmitgliedern im Gartenbauverein Obertheres Tradition. Nachdem aber im Herbst 2018 der Vorsitzende Manfred Dohles nach 24-jähriger Tätigkeit zurücktrat, die gerade erst gewählte Schriftführerin Simone Kost sowie der Kassenprüfer Rudi Firsching ihre Ämter ebenfalls niederlegten und auch die Kassiererin Elvira Schierling, die 30 Jahre lang im Amt war, in der Jahreshauptversammlung des Vereins am Sonntag zurücktrat, zeigten sich die Mitglieder bestürzt und verlangten Aufklärung. Zunächst hatte die Stellvertretende Vorsitzende Karin Manger, die sich zunächst fälschlicherweise als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen