KREIS HASSBERGE

Die Letzten ihrer Art: Telefonzellen im Haßgau

Schuld sind die Handys: Weil fast jeder eines hat, haben öffentliche Telefone ihren Sinn und Zweck verloren. Wer weiß schon, wo es im Landkreis Haßberge noch welche gibt?!
Das „BasisTelefon“ in Burgpreppach.
Früher fand man sie an fast jeder Ecke. Heute gibt es kaum noch welche von ihnen. Telefonzellen sind im Zeitalter von Internet und Smartphones überflüssig geworden. Erst vor wenigen Wochen wurde in Hofheim die Letzte abgebaut. Ähnlich sieht es in anderen Städten und Gemeinden im Haßbergkreis aus. In Königsberg zum Beispiel ist die letzte Telefonzelle bereits vor etwa zehn Jahren verschwunden, wie die Stadt auf Anfrage mitteilt. Auch im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Theres gibt es keine Telefonzellen mehr. Die Letzte habe in Wonfurt gestanden und sei ebenfalls schon vor Jahren abgebaut worden, heißt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen