HOFHEIM

Die zauberhaften Katzen tanzen in Hofheim

Die zauberhaften Katzen tanzen in Hofheim
(hawo) Das regional beheimatete Tanzensemble „The Magical Cats“ führt am Samstag, 21. September, in Hofheim sein neues Tanzprojekt „Dance pure II“ auf. Die Veranstalter versprechen ein atemberaubendes Tanzspektakel in drei Abschnitten. Getanzt wird mal sanft und zart, mal rockig und fetzig. Nach gut einem Jahr Vorbereitungszeit feierte das nunmehr siebte Tanzprojekt „Dance pure II“ im Juni Premiere. Es ist die Fortsetzung des im Jahr 2008 im Landkreis Haßberge und in Bamberg erfolgreich aufgeführten Programms „Dance pure I“. Die kleinen und größeren Tänzerinnen des Ensembles im Alter zwischen fünf und 25 Jahren zeigen erneut bei den verschiedensten tänzerischen Ausdrucksformen und Genres, wie klassischem Ballett, neoklassischem Tanz, Modern Dance, Jazz, Rock, Pop, Musical Dance, Hip Hop und Ausdruckstanz, ihr Können. Sie entwickelten aber auch ganz neue Bewegungsformen. So treffe etwa Tanz auf Yoga, woraus interessante Bewegungsverbindungen entstehen. Bei der Auswahl der Musiken habe Choreografin und künstlerische Leiterin Petra Krause großen Wert auf schöne, melodische Stücke aber auch rockige, originelle und extravagante Werke großer Musiker gelegt. Hören werden die Zuschauer unter anderem Musikstücke von Komponisten wie Howard Shore, Eric Serra und Jean Michel Jarre, aber auch von Interpreten wie Geiger David Garrett, Rihanna, den Black Eyed Peas, One Republic, Michael Jackson und vielen anderen mehr. Beginn ist um 19 Uhr im Haus des Gastes. Karten im Vorverkauf gibt es beim Bestellshop Rahm in Hofheim und in der Geschäftsstelle des Haßfurter Tagblatts in Haßfurt. Foto: Veranstalter
Das regional beheimatete Tanzensemble „The Magical Cats“ führt am Samstag, 21. September, in Hofheim sein neues Tanzprojekt „Dance pure II“ auf. Die Veranstalter versprechen ein atemberaubendes Tanzspektakel in drei Abschnitten. Getanzt wird mal sanft und zart, mal rockig und fetzig. Nach gut einem Jahr Vorbereitungszeit feierte das nunmehr siebte Tanzprojekt „Dance pure II“ im Juni Premiere. Es ist die Fortsetzung des im Jahr 2008 im Landkreis Haßberge und in Bamberg erfolgreich aufgeführten Programms „Dance pure I“. Die kleinen und größeren Tänzerinnen des Ensembles im Alter zwischen fünf und 25 Jahren zeigen erneut bei den verschiedensten tänzerischen Ausdrucksformen und Genres, wie klassischem Ballett, neoklassischem Tanz, Modern Dance, Jazz, Rock, Pop, Musical Dance, Hip Hop und Ausdruckstanz, ihr Können. Sie entwickelten aber auch ganz neue Bewegungsformen. So treffe etwa Tanz auf Yoga, woraus interessante Bewegungsverbindungen entstehen. Bei der Auswahl der Musiken habe Choreografin und künstlerische Leiterin Petra Krause großen Wert auf schöne, melodische Stücke aber auch rockige, originelle und extravagante Werke großer Musiker gelegt. Hören werden die Zuschauer unter anderem Musikstücke von Komponisten wie Howard Shore, Eric Serra und Jean Michel Jarre, aber auch von Interpreten wie Geiger David Garrett, Rihanna, den Black Eyed Peas, One Republic, Michael Jackson und vielen anderen mehr. Beginn ist um 19 Uhr im Haus des Gastes. Karten im Vorverkauf gibt es beim Bestellshop Rahm in Hofheim und in der Geschäftsstelle des Haßfurter Tagblatts in Haßfurt.

Schlagworte

  • Hagen Wohlfahrt
  • Bestellshop Rahm
  • Black Eyed Peas
  • Michael Jackson
  • Rihanna
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!