OTTENDORF

Dorferneuerung: Zwei Tage Grundlagen besprochen

14 Ottendorfer Bürger haben gemeinsam das Grundlagenseminar „Dorferneuerung“ an der Schule für Dorf- und Flurentwicklung in Klosterlangheim zu besuchen.
Das Bild zeigt die Teilnehmer des Seminars zur Dorferneuerung in Klosterlangheim Foto: Foto: Jürgen Einsentraut
Insgesamt 14 Ottendorfer Bürger waren laut eine Pressemitteilung der Einladung von Bürgermeister Peter Kraus gefolgt, gemeinsam das Grundlagenseminar „Dorferneuerung“ an der Schule für Dorf- und Flurentwicklung in Klosterlangheim zu besuchen. Gemeinsam mit zwei Moderatoren des Amtes für ländliche Entwicklung (ALE) aus Würzburg wurde der Grundstein für die geplante Dorferneuerung im Gädheimer Gemeindeteil Ottendorf an insgesamt zwei Tagen gelegt, heißt es in dem Bericht. Neben den grundsätzlichen Informationen zum weiteren Verfahren wurden bereits die ersten Themen- und Handlungsbereiche bestimmt ...