KREIS HAßBERGE

Drei Verletzte bei Schneefall am Freitagnachmittag im Haßbergkreis

Der am Freitagmittag im Landkreis Haßberge einsetzende Schneefall führte zu einer starken Unfallhäufung. Insgesamt wurden sieben Verkehrsunfälle nur in den Nachmittagsstunden polizeilich aufgenommen. Hierbei waren drei Unfälle mit Personenschäden zu verzeichnen, welche glücklicherweise nur leichte Verletzungen, jedoch hohe Sachschäden, zur Folge hatten. Zwei Unfälle waren auf nicht angepasste Geschwindigkeit bei den Witterungsverhältnissen zurückzuführen. Weiterhin gab es noch zwei Kleinunfälle sowie diverse Verkehrsbehinderungen. Der Gesamtschaden für die polizeilich aufgenommen Verkehrsunfälle wird auf circa 67 000 Euro geschätzt. (wos)

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Hofheim
  • Ebern
  • Debakel
  • Gesamtschaden
  • Polizei
  • Sachschäden
  • Unfallhäufung
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!