GLEISENAU

Drei außergewöhnliche Musiker zauberten in der Weinscheune

Es swingte, blueste und funkte und der Funke sprang auch über beim Jazzabend mit dem „Trio Clarino“. Für Jazz-Liebhaber war dies ohne Zweifel ein ganz besonderer Genuss.
Das „Trio Clarino“ mit Matthias Ernst, Hyun-Bin Park und Dr. Peter Pfriem (von links) bot brillante Musik und Jazz zum Genießen. Foto: Foto: Günther Geiling
Es swingte, blueste und funkte und der Funke sprang auch über beim Jazzabend mit dem „Trio Clarino“ in der „Wein-Scheune Schäfer“, zu dem die Kulturgemeinde Ebelsbach-Eltmann eingeladen hatte. Die außergewöhnlichen Musiker präsentierten dabei eine große Bandbreite ihres musikalischen Könnens und boten ein abwechslungsreiches Repertoire aus Standards des „Great American Songbook“. Für Jazz-Liebhaber war dies ohne Zweifel ein ganz besonderer Genuss.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen