RÜGHEIM

Ehemalige Schule ist zum Blickfang geworden

Bald fertig: die Sanierung der Alten Schule in Rügheim.
Bald fertig: die Sanierung der Alten Schule in Rügheim. Foto: Theresa Ott

Mit der Sonne um die Wette strahlt die Außenfassade der renovierten ehemaligen Schule in Rügheim. Das Erscheinungsbild des Gebäudes ist ein Blickfang geworden. Um die Baustruktur hervorzuheben, wurden die Gewände in einem dunkleren Farbton gehalten, berichtet Hofheims Bürgermeister Wolfgang Borst. Das Gerüst ist abgebaut und „der Innenausbau ist in der letzten Phase“, so Borst.

Pünktlich zur 1200-Jahr-Feier in vier Wochen wird die Sanierung der „Lebendigen Mitte“, wie die offizielle Beschreibung lautet, beendet sein. Am Festwochenende sollen Führungen angeboten werden, kündigte Borst an. Mit einem Festakt soll das Mehrgenerationenhaus zudem an die Dorfgemeinschaft übergeben werden. Eingehalten werden konnten die kalkulierten Kosten von rund einer Million, so Borst: „Wir liegen im Kostenrahmen.“

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wolfgang Borst
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!