KREIS HAßBERGE

Eine Lanze für die Gelbe Tonne gebrochen

Der Umweltausschuss des Kreistags Haßberge hatte sich einen Experten eingeladen, der über seine Erfahrungen mit der Gelben Tonne berichtete - mit überraschendem Ergebnis.
Gelbe Tonne
Kommt die Gelbe Tonne in den Landkreis? Die Junge Liste sammelt derzeit Unterschriften dafür. Foto: Foto: DPA/Martin Gerter
Der Kreistag Haßberge und seine zuständigen Ausschüsse haben sich schon mehrmals mit dem Thema Gelbe Tonne beschäftigt. Die Junge Liste sammelt derzeit Unterschriften, um ein Bürgerbegehren auf den Weg zu bringen, das die Einführung einer Gelben Tonne zum Ziel hat. Der Umweltausschuss des Kreistages hatte sich deshalb am Montag einen Kenner der Materie eingeladen. Willi Riß, Leiter der Abteilung „Zentrale Angelegenheiten“ im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen, berichtete den Kreisräten von den Erfahrungen, die dieser Landkreis seit der Einführung der Gelben Tonne sammeln konnte. Und die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen