KNETZGAU

Eine militärische Veranstaltung wurde zum Spaßevent

Aus dem ursprünglich angedachten Zweck der zivilmilitärischen Zusammenarbeit des Knetzgauer Bürgermarsches hat sich ein Veranstaltungsevent der besonderen Art entwickelt.
Groß war der Andrang beim neunten Bürgermarsch, der von der Reservistenkameradschaft Knetzgau organisiert wurde. Da war ein „Warteraum” unter freiem Himmel sehr hilfreich. Foto: Foto: Christiane Reuther
„Ich wollte schon immer einmal dabei sein“, sagte Marion Lehmann aus Knetzgau. Gemeinsam mit ihrem Mann Rainer und Sohn Philipp hatte sie sich am Samstag das erste Mal am Bürgermarsch in Knetzgau beteiligt. Organisiert von der Reservistenkameradschaft Knetzgau stieß die Veranstaltung auf erneut große Resonanz bei der Bevölkerung aus Knetzgau und Umgebung. Auch wenn die Bootsfahrt auf dem Main etwas erfrischend war, machte es dem Trio Lehmann, das unter dem Namen„Kartteufel MSC Knetzgau“ angetreten war, Spaß und demonstrierte neben dem Erfolg im Kartsport seine Fitness beim neunten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen