GÄDHEIM

Einweihung: Alte Schule aus Dornröschenschlaf erweckt

Das Geld, mit dem die Alte Schule Gädheim saniert wurde, scheint gut investiert zu sein. Schon vor der Einweihung am 22. April haben dort viele Gruppen ein Zuhause gefunden.
_
Die Alte Schule in Gädheim ist nach einer umfassenden Sanierung wieder mit prallem Leben erfüllt. Äußeres Zeichen dieser erfreulichen Entwicklung ist die Einweihung des Gebäudes durch Diakon Bernd Wagenhäuser an diesem Sonntag, 22. April, nach dem Sonntagsgottesdienst gegen 11.30 Uhr. Zum offenen Charakter des Hauses passt es, dass zu der Feier mit Sektempfang und Weißwurstfrühstück, die ein Quintett des Musikbahnhofs Gädheim musikalisch umrahmt, die gesamte Bevölkerung eingeladen ist.