AIDHAUSEN/WETTRINGEN

Radweg-Lückenschluss und Kraftakt

„Es wird auch Zeit“ sagt Elfriede Müller im Vorbeiradeln und lacht. Die Aidhäuserin und ihre Begleiter haben Glück: Der Regen der vergangenen Nacht hat den Boden nicht aufgeweicht und so können sie schon mal dort zur Probe fahren, wo jetzt noch die Bagger ihre Bahn ziehen.
Erdbewegung: Zum Spaten griffen am neuen Radweg zwischen Aidhausen und Wettringen Wolfgang Beil (von links) von der Baufirma, Planer Peter Knieling, Behördenleiter Holger Bothe (Staatliches Bauamt Schweinfurt), Innenstaatssekretär Gerhard Eck, ...

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR