ELTMANN

Eltmann: Der Seniorenkreis als feste Größe in der Stadt

Seit 40 Jahren gibt es ihn, den Seniorenkreis in Eltmann. Es geht um Geselligkeit, es gibt eine Gymnastikgruppe, aber es geht in der Gemeinschaft noch um viel mehr.
Zwölf Jahre lang leitete Lorenz Dümpert den Seniorenkreis, dann übernahm Jutta Sender zusammen mit ihrem kürzlich verstorbenen Mann die Leitung. Gemeinsam gestalteten Sender und Dümpert die Jubiläumsfeier. Foto: Foto: S. Weinbeer
Im Herbst 1978 wurde der Seniorenkreis in der Pfarrei Eltmann gegründet, am Dienstag feierten die Senioren aus Eltmann und den Stadtteilen das 40jährige Bestehen gebührend. Zum Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche gesellten sich zu Pfarrer Bernhard Öchsner auch die vorherigen Begleiter des Seniorenkreises, nämlich Pfarrer Siegfried Vogt und Thomas Klemm sowie der frühere Dekanatsaltenseelsorger Otmar Pottler, heute Ruhestandspfarrer in Maria Limbach. Die sechs Perlen des Alters legte Pfarrer Bernhard Öchsner den Senioren ans Herz. Dankbarkeit, Gelassenheit, Freiheit, Geduld, Sanftmut und Liebe machten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen