ERMERSHAUSEN

Ermershausen, Birkenfeld und Dippach spenden 1750 Euro für Anna H.

Ermershausen, Birkenfeld und Dippach spenden 1750 Euro für Anna H.       -  Das Schicksal der 32-jährigen  Anna H. aus Unfinden, die nach der Entfernung eines Tumors im Rückenmark im Rollstuhl sitzt und wieder laufen lernen will, berührte viele Menschen in der Region. Volker Neu aus Birkenfeld wurde aktiv und rief innerhalb der Vereinsgemeinschaft Ermershausen/Birkenfeld/Dippach zu einer groß angelegten Spendenaktion auf. Am vergangenen Dienstag trafen sich nun die Vertreter der 19 teilnehmenden Vereine (Feuerwehr Birkenfeld, Feuerwehr Dippach, Feuerwehr Ermershausen, Spielvereinigung, Posaunenchor, OGV Ermershausen, OGV Dippach, Evangelische Landjugend, FCN-Fangemeinschaft, Dorfjugend Dippach, Frauenstammtisch Dippach, Sportanglergemeinschaft, FC Bayern-Fanclub, Trachtenverein, Sängerkranz Birkenfeld, Ermetzia, Diakonieverein, Kindergarten und Kirchengemeinde Ermershausen-Birkenfeld), um ihre jeweilige Spende zu leisten. Die Summe daraus – es kam immerhin der stattliche Betrag von 1750 Euro für die Aktion „Lauf Anna, lauf!“ zusammen – wird nun am kommenden Sonntag von Volker Neu und Stefan Käferlein anlässlich eines Basars in Unfinden an Anna H. übergeben.  (ene)
Das Schicksal der 32-jährigen Anna H. aus Unfinden, die nach der Entfernung eines Tumors im Rückenmark im Rollstuhl sitzt und wieder laufen lernen will, berührte viele Menschen in der Region. Volker Neu aus Birkenfeld wurde aktiv und rief innerhalb der Vereinsgemeinschaft Ermershausen/Birkenfeld/Dippach zu einer groß angelegten Spendenaktion auf. Am vergangenen Dienstag trafen sich nun die Vertreter der 19 teilnehmenden Vereine (Feuerwehr Birkenfeld, Feuerwehr Dippach, Feuerwehr Ermershausen, Spielvereinigung, Posaunenchor, OGV Ermershausen, OGV Dippach, Evangelische Landjugend, FCN-Fangemeinschaft, Dorfjugend Dippach, Frauenstammtisch Dippach, Sportanglergemeinschaft, FC Bayern-Fanclub, Trachtenverein, Sängerkranz Birkenfeld, Ermetzia, Diakonieverein, Kindergarten und Kirchengemeinde Ermershausen-Birkenfeld), um ihre jeweilige Spende zu leisten. Die Summe daraus – es kam immerhin der stattliche Betrag von 1750 Euro für die Aktion „Lauf Anna, lauf!“ zusammen – wird nun am kommenden Sonntag von Volker Neu und Stefan Käferlein anlässlich eines Basars in Unfinden an Anna H. übergeben. (ene) Foto: Helene Lutz
Das Schicksal der 32-jährigen Anna H. aus Unfinden, die nach der Entfernung eines Tumors im Rückenmark im Rollstuhl sitzt und wieder laufen lernen will, berührte viele Menschen in der Region. Volker Neu aus Birkenfeld wurde aktiv und rief innerhalb der Vereinsgemeinschaft Ermershausen/Birkenfeld/Dippach zu einer groß angelegten Spendenaktion auf. Am vergangenen Dienstag trafen sich nun die Vertreter der 19 teilnehmenden Vereine (Feuerwehr Birkenfeld, Feuerwehr Dippach, Feuerwehr Ermershausen, Spielvereinigung, Posaunenchor, OGV Ermershausen, OGV Dippach, Evangelische Landjugend, FCN-Fangemeinschaft, Dorfjugend Dippach, Frauenstammtisch Dippach, Sportanglergemeinschaft, FC Bayern-Fanclub, Trachtenverein, Sängerkranz Birkenfeld, Ermetzia, Diakonieverein, Kindergarten und Kirchengemeinde Ermershausen-Birkenfeld), um ihre jeweilige Spende zu leisten. Die Summe daraus – es kam immerhin der stattliche Betrag von 1750 Euro für die Aktion „Lauf Anna, lauf!“ zusammen – wird nun am kommenden Sonntag von Volker Neu und Stefan Käferlein anlässlich eines Basars in Unfinden an Anna H. übergeben. (ene)

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Dippach
  • Unfinden
  • Ermershausen
  • Birkenfeld
  • Helene Lutz
  • Diakonievereine
  • Kirchengemeinden
  • Landjugend
  • Trachtenvereine
  • Vereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!