KÖNIGSBERG

FDP bespricht aktuelle Themen

Die FDP/Freie Bürger-Kreistagsfraktion besprach während einer Sitzung in Königsberg laut einer Pressemitteilung unter anderem auch die „überzogenen negativen Auswirkungen der sogenannten Datenschutz-Grundverordnung“, die sich im Landkreis Haßberge gezeigt hätten. Fraktionsvorsitzender Kurt Sieber (Königsberg) warnte davor, dass die ehrenamtlichen Patienten-Besuchsdienste diesen überzogenen Bestimmungen zum Opfer fallen könnten. Die ehrenamtlich Mitarbeitenden im Besuchsdienst sollten nämlich aus Datenschutzgründen nicht mehr den Wohnort der zu besuchenden Patienten erfahren. Erfreulicherweise habe die Leitung der Haßberg-Kliniken eine gangbare Lösung gefunden, die den Fortbestand des ehrenamtlichen Besuchsdienstes ermöglicht.

Harald Pascher (Ebern) begrüßte laut Pressemitteilung den kürzlich vom Kreisausschuss beschlossenen Beitritt des Landkreises zum Bundesprogramm „Demokratie leben“. Die fremdenfeindlichen Ereignisse der letzten Zeit hätten sehr deutlich gezeigt, wie wichtig diese Initiative sei, um konkrete regionale Strategien zur Förderung von Demokratie und Vielfalt auch vor Ort zu entwickeln. Der BRK-Kreisverband Haßberge und die Jugendsozialarbeit verfügten flächendeckend über entsprechende Strukturen, um die geforderte Voraussetzungen als freier Träger zu erfüllen.

Heinrich Goschenhofer (Hofheim) berichtete über das erfolgreiche Projekt „Main Sommer“ durch das zehn Medizinstudenten aus dem gesamten Bundesgebiet im Landkreis Haßberge ein Praktikum innerhalb ihrer medizinischen Ausbildung bei niedergelassenen Hausärzten und den Haßberg-Kliniken absolvieren. Er stellte heraus, dass die Teilnehmer nach ihren vier Wochen ein deutlich verbessertes und realistischeres Bild und entsprechende Fertigkeiten für ihren künftigen Beruf bekämen. Auf diese Weise sollte für eine Niederlassung als Arzt auf dem Land geworben werden. Demnächst würden die Ergebnisse in einer besonderen Abschlusssitzung gewertet.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Königsberg
  • FDP
  • Harald Pascher
  • Heinrich
  • Heinrich Goschenhofer
  • Kurt Sieber
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!