OBERAURACH

FWG Oberaurach präsentiert eine Liste mit allen Altersklassen

Sechs Frauen und zehn Männer bewerben sich für die Freie Wählergemeinschaft Oberaurach um Sitz und Stimme im Gemeinderat von Oberaurach. Foto: Anna Faltus

In großer Geschlossenheit nominierten die Mitglieder der Freien Wählergemeinschaft Oberaurach (FWG) ihre Liste für die Gemeinderatswahl im März 2020. Angeführt wird die Liste laut einer Pressemitteilung von der FWG-Vorsitzenden und Dritten Bürgermeisterin Sabine Weinbeer, wieder dabei sind außerdem die amtierenden Gemeinderatsmitglieder Norbert Gülta, Alexander Diem und Uwe Endres, aber auch viele neue und junge Gesichter. Die Jüngste auf der Liste ist die 21-jährige Theresa Markert aus Tretzendorf.

Eine konstante Größe

„Eine attraktive Liste“, stellte Matthias Bäuerlein nach der Vorstellungsrunde fest. Der Rauhenebracher Bürgermeister leitete gemeinsam mit Kreisrat Peter Klein die Nominierung. 22 anwesende Mitglieder nahmen die Liste wie im Vorfeld besprochen komplett an, einer enthielt sich.

„Wir sind eine konstante Größe im Gemeinderat Oberaurach“, erklärte die Vorsitzende Sabine Weinbeer laut Pressemitteilung. Seit der Gründung der Großgemeinde stellte die Wählergemeinschaft, aus der dann vor zwölf Jahren der Verein FWG wurde, eine Fraktion im Gemeinderat.

Immer seien das sehr engagierte Menschen gewesen, wie sie jetzt auch auf der Liste zu finden seien: „Alle Altersklassen, die unterschiedlichsten Berufe, zwei Biobauern ebenso wie Leute, die in der Industrie oder im Handwerk ihren Lebensunterhalt verdienen. Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Feuerwehrkommandanten, Sport-Übungsleiter und Sportler, Feldgeschworene, Blasmusiker, Pfarrgemeinderäte, Vorstandsmitglieder im Kindergartenverein, Mütter und Väter“.

Mit der Bevölkerung diskutieren

Sie alle seien bereit, die „bekannten Qualitäten von Freie-Wähler-Kommunalpolitik“ zu verkörpern: „Die FWG steht für die Umsetzung des Machbaren.“ Sie stehe dafür, die Interessen der Bürger in die Gemeinderatssitzungen zu tragen und zu vertreten. „Dazu gehört es auch, sich nicht wegzuducken, wenn es gilt, schwierige Themen mit der Bevölkerung zu diskutieren“, so Weinbeer, die selbst seit 24 Jahren dem Gremium angehört.

Auch für die Kreistagsliste stellt die FWG Oberaurach drei Kandidaten: Kreisrätin Sabine Weinbeer tritt wieder an, außerdem Michaela von der Linden und Gemeinderat Alexander Diem. (pes)

Liste der FWG Oberaurach

1. Sabine Weinbeer, Unterschleichach; 2. Norbert Gülta, Kirchaich; 3. Alexander Diem, Tretzendorf; 4. Birgit Albert, Trossenfurt; 5. Uwe Endres, Kirchaich; 6. Sarah Rottmann, Oberschleichach; 7. Frank Zänglein, Dankenfeld; 8. Günter Hassa, Neuschleichach; 9. Theresa Markert, Tretzendorf; 10. Jens Burger, Kirchaich; 11. Michaela von der Linden, Unterschleichach; 12. Reinhold Sußmann, Hummelmarter; 13. Tobias Siedler, Kirchaich; 14. Stefan Ullrich, Oberschleichach; 15. Roland Fuchs, Kirchaich; 16. Katharina Weinbeer, Unterschleichach.

Rückblick

  1. Haßfurt: Drei Kandidaten werden auf dem heißen Stuhl gegrillt
  2. Freie Wähler nominierten Kandidaten
  3. Knetzgau: Lokalpolitik mit Angst und Schrecken? Nein danke!
  4. öha: In Sand geht eine neue Liste an den Start
  5. SPD Rentweinsdorf nominierte Bürgermeisterkandidaten und Gemeinderat
  6. Thereser Demokraten: Karl Dotzel ist Spitzenkandidat
  7. In Breitbrunn läuft es wohl auf eine Urwahl hinaus
  8. Pfarrweisach: Was Christoph Göttel als Rathauschef machen würde
  9. Breitbrunn: Warum will hier niemand Bürgermeister werden?
  10. Erwin Weininger wirft seinen Hut bei der CSU in den Ring
  11. Bürgermeister-Kandidat als Zugpferd fehlt
  12. Bürgermeister und Kandidaten der CSU stellen sich vor
  13. EBL will Bürgermeister Günter Pfeifer unterstützen
  14. Freie Wähler bestätigen Günter Pfeiffer als Bürgermeisterkandidat
  15. Klares Votum für Ralf Nowak in Pfarrweisach
  16. SPD Ebern stellt ihre Stadtratsliste auf
  17. Knetzgau: Stefan Paulus führt die Liste der CWG an
  18. Dorfgemeinschaft Greßhausen stellt 24 Kandidaten vor
  19. Vom Rathaus in den Ruhestand
  20. Wie macht man Politik für junge Menschen?
  21. Königsberg: Eddi Klug führt Liste der SPD an
  22. Kleinmünster: Erfahrung und jugendlicher Elan
  23. Mario Dorsch führt die Liste von SUBT Theres
  24. Wonfurt: Cornelia Klaus führt die „grüne“ Liste an
  25. Stettfeld: Alfons Hartlieb will Bürgermeister bleiben
  26. Den Sander Wohlfühlfaktor noch weiter verbessern
  27. Kirchlauter: Karl-Heinz Kandler will Bürgermeister bleiben
  28. CSU Kirchlauter will wieder die Mehrheit der Sitze
  29. Für welche Ziele stehen die Landratskandidaten?
  30. Jörg Denninger kandidiert als Bürgermeister in Burgpreppach
  31. Werner Thein komplettiert das Kandidatentrio in Burgpreppach
  32. Hofheim: Die Junge Liste will im Stadtrat mitmischen
  33. Die Steinsfelder Liste will mitmachen und mitgestalten
  34. Drei Bewerber für das Bürgermeisteramt in Haßfurt
  35. Mark Zehe führt die CSU-Liste in Knetzgau an
  36. CSU Königsberg nominiert Bittenbrünn als Bürgermeisterkandidat
  37. Zeil: Liste der SPD mit einem sehr hohen Frauenanteil
  38. Kommentar: Warum Zeils Bürgermeister auf der Liste fehlt
  39. Bündnis 90/Die Grünen gründen Ortsverband Oberaurach
  40. Rauhenebrach: Warum der Bürgermeister die Liste anführt
  41. ÖDP geht erstmals mit einer vollen Liste in die Wahl
  42. CSU und FWGR treten in Riedbach gemeinsam an
  43. Wer für die Grünen in den Knetzgauer Gemeinderat will
  44. Wählergemeinschaft bekommt Ausschusssitze von der CSU
  45. Bei den Freien Sander Bürgern endet eine Ära
  46. Elke Heusinger führt die Dorfliste Kleinsteinach an
  47. Haßfurt: Bürgermeister Günther Werner hat noch viele Ziele
  48. CSU Wonfurt: Holger Baunacher offiziell nominiert
  49. Freie Wählergemeinschaft Maroldsweisach hofft auf weitere Sitze
  50. Die Mannschaft der CSU in Maroldsweisach für 2020 steht

Schlagworte

  • Oberaurach
  • Arbeitgeber
  • Bevölkerung
  • Bürger
  • Feuerwehrkommandanten
  • Kindergartenvereine
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Haßberge
  • Kreisräte
  • Matthias Bäuerlein
  • Mitglieder
  • Peter Klein
  • Sabine Weinbeer
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Trossenfurt
  • Väter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!