KNETZGAU

Fahrer kann sich unverletzt aus Wrack befreien

Sein Auto ist nur noch Schrott, aber er selbst hat es weitgehend unversehrt übertsanden: Ein 23-jähriger Audifahrer ist am Montag nahe Knetzgau von der Straße abgekommen.
Fahrer kann sich unverletzt aus Wrack befreien
„Riesiges Glück“ hatte nach Aussagen der Polizei am Unglücksort ein 23-jähriger Autofahrer, und zwar deshalb, weil er am Montag auf der Staatsstraße 2427 einen schweren Verkehrsunfall mit seinem Audi A3 weitestgehend unverletzt ... Foto: Foto: Martin Sage
„Riesiges Glück“ hatte nach Aussagen der Polizei am Unglücksort ein 23-jähriger Autofahrer, und zwar deshalb, weil er am Montag auf der Staatsstraße 2427 einen schweren Verkehrsunfall mit seinem Audi A3 weitestgehend unverletzt überstand. Der im Heimatkreis lebende Mann war gegen 13.15 Uhr in seinem Pkw alleine auf dem so genannten Autobahnzubringer von Haßfurt in Richtung Zell am Ebersberg unterwegs.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen