KÖNIGSBERG/HOFHEIM

Ferienspaß: Besuch auf der Rettungswache

Elf Kinder besuchten mit dem Königsberger BRK die Rettungswache in Hofheim. Dort lernten sie auch, wie sie Verletzten richtig helfen können - überraschend realitätsnah.
Ferienspaß: Besuch auf der Rettungswache
(sn) Am ersten Ferienfreitag konnten Kinder von sechs bis zehn Jahren am BRK-Ferienprogramm in Königsberg teilnehmen. Elf Kinder fuhren mit zwei Bussen zur BRK-Rettungswache nach Hofheim. Dort schauten sie einen Rettungswagen an. Foto: Foto: Gerold Snater
Am ersten Ferienfreitag konnten Kinder von sechs bis zehn Jahren am BRK-Ferienprogramm in Königsberg teilnehmen. Elf Kinder fuhren mit zwei Bussen zur BRK-Rettungswache nach Hofheim. Dort schauten sie einen Rettungswagen an. Anschließen durften sich alle in Erster Hilfe versuchen. Sehr einfühlsam zeigten sich die Kinder im Umgang mit gespielten Verletzten. Nach einer kurzen Pause konnten sich die Kinder eine Verletzung schminken lassen. Auch diese wurde dann fachmännisch versorgt. Werner Dietz, Ortrud Reimann und Anne Grimmer führten den Nachmittag beim Roten Kreuz durch.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen