MECHENRIED

Feuerwehr-Historie trifft auf Gegenwart

Das Mechenrieder Feuerwehr-Museum dürfte wieder viele Besucher in seinen Bann ziehen, denn nicht nur Feuerwehr-Vergangenheit ist dort beim Museumsfest zu sehen.
Sehenswertes aus der Vergangenheit von Feuerwehren, aber auch Feuerwehrfahrzeuge der Gegenwart werden beim Museumsfest in Mechenried wieder zu sehen sein. Foto: Foto: Ulrich Kind
Der Trägerverein des Feuerwehr-Museum Mechenried richtet am Samstag, 18. Mai, ab 14 Uhr zusammen mit den Helfern der Freiwilligen Feuerwehr das Feuerwehr-Museumsfest aus. Das Fest wird am neuen G3-Bürgerhaus – dem denkmalgeschützten Pfarrhaus – im direkten Umfeld des Museums gefeiert. Seit vielen Jahren treffen sich bei dieser Gelegenheit dort auch alle aktiven oder ehemaligen Kommandanten, Kreisbrandmeister und Kreisbrandinspektoren aus dem Landkreis Haßberge zusammen mit dem Kreisbrandrat und seinen Vorgängern in ungezwungener Runde. Zum Festbetrieb öffnet das Feuerwehr-Museum Mechenried in der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen