ALTERSHAUSEN

Finanzspritze für Spielplatz in Altershausen

Um den in die Jahre gekommenen Spielplatz in Altershausen wieder attraktiv zu machen, ist die Mithilfe vieler gefragt. Und es braucht Spenden. Ein erster Schritt ist getan.
Ortssprecher Timo Barthelmes (vorne), Ottmar Ernst, Vorsitzender des OGV Altershausen (hinten Mitte) und Michael Schneider, Vorsitzender der Zweckgemeinschaft (rechts), übergaben an Bürgermeister Claus Bittenbrünn die erste Spende für den ... Foto: Foto: G. Snater
Der Spielplatz in Altershausen an der Haßberg-Halle war in die Jahre gekommen und einige der dort aufgestellten Spielgeräte erfüllten nicht mehr vollständig die Sicherheitsbestimmungen. Zu dieser Feststellung war auch der TÜV bei der letzten Überprüfung gekommen und deshalb mussten drei der Spielmöglichkeiten für die weitere Benutzung gesperrt werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen