EBERSDORF

Flucht vor Polizei auf B 303: Autofahrer baut schweren Unfall

Dramatischer Unfall: Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Fahrer bei Coburg die Kontrolle über sein Auto verloren - mit gravierenden Folgen für einen Unbeteiligten
Unfall
Symbolbild Unfall Foto: Michael Mößlein
In der Nacht auf Samstag hat eine Streife der Polizeiinspektion Coburg ein Fahrzeug auf der B 303 einer Verkehrskontrolle unterziehen wollen. Dazu wurde dem Fahrer nach Angaben der Polizei Anhaltesignale gegeben. Der Fahrer hielt jedoch nicht an, sondern gab Gas und flüchtete. Der Fahrer bog nach Ebersdorf bei Coburg ab und beschleunigte auf über 100 Stundenkilometer. In der Canterstraße verlor der Fahrer schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlingerte auf dem Gehweg gegen einen geparkten Kleintransporter. Der Kleintransporter wurde wiederum gegen ein davor parkendes Auto geschleudert, ...