HASSBERGKREIS

Frisches Blut für die Landkreisschulen

Schulkinder aufgepasst – es gibt neue Lehrer an den Grund- und Mittelschulen im Landkreis. Mit den Schülern haben sie eines gemeinsam: Sie müssen noch Einiges lernen.
15 Lehramtsanwärter starten an den Grund- und Mittelschulen im Landkreis. Unser Bild zeigt (erste Reihe von links): Melanie Ullrich, Kathrin Knab, Sarah Thein, Rebecca Lee, Katharina Biegerl, Eva Strunz, Jana Uhl, Schulamtsdirektorin Claudia ... Foto: Foto: U. Langer
„Ich komme aus einer Lehrerfamilie und wurde schon früh mit diesem Beruf konfrontiert. Dabei reifte in mir der Wunsch, ebenfalls Lehrerin zu werden“, sagt Nora Kutnyak. Die 25-Jährige ist eine von 15 Lehramtsanwärtern und Lehramtsanwärterinnen für Grund- und Mittelschulen im Landkreis Haßberge, die am Montag im Landratsamt Haßberge in Haßfurt vereidigt wurden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen