MAROLDSWEISACH

Frontalzusammenstoß: 62-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Maroldsweisach (Lkr. Haßberge) ist am Mittwochnachmittag ein 62-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Hatte er ein medizinisches Problem?
Lebensgefährlichen Verletzungen erlitt der Fahrer dieses BMW beim Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 279 bei Maroldsweisach. Foto: Stefanie Brantner
Bei einem Verkehrsunfall am Ortsausgang von Maroldsweisach ist am Mittwochnachmittag ein 62-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Er war frontal mit seinem Fahrzeug mit einem Lastwagen kollidiert, berichtet das Polizeipräsidium Unterfranken. Auf die Gegenfahrbahn geraten Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 62-jährige Ortsansässige gegen 14.30 Uhr mit seinem BMW auf der Hauptstraße in Maroldsweisach in Richtung Voccawind unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang wollte er wohl einen Viehtransporter überholen und fuhr dazu auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm ein Sattelzug entgegen, mit dem es zum ...