STETTFELD

Fünf Verletzte bei schwerem Autounfall auf der A70

Zu einem Autounfall kam es am Sonntagnachmittag auf der A70 bei Stettfeld. Starker Seitenwind war die Ursache dafür, dass sich ein Mitsubishi mehrmals überschlug.
Der Fahrer eines mit fünf Personen besetzten SUV geriet a. Foto: Foto: Michael Will/BRK
Von einem schweren Unfall auf der A 70 berichtet die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg. Der Fahrer eines mit fünf Personen besetzten SUV geriet am Sonntagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Viereth/Trunstadt und Eltmann aufgrund starken Seitenwindes nach rechts auf den Standstreifen. Beim Versuch des Fahrers, den Mitsubishi zurück auf den rechten Fahrstreifen zu lenken, stieß das Auto gegen die Mittelschutzplanke und überschlug sich anschließend mehrere Male. Wie es im Bericht weiter heißt, kam der Wagen schließlich schwer beschädigt zwischen dem rechten Fahrstreifen und dem Standstreifen zum Stehen. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen