HUMPRECHTSHAUSEN

Gelbe Tonnen im Haßbergkreis: Jetzt werden sie verteilt

Seit Anfang dieser Woche bekommen die fünf Ortsteile der Gemeinde Riedbach ihre Gelben Tonnen. Im Bild die Ausgabe der Tonnen in Humprechtshausen im Aidhäuser Weg. Foto: Ulrich Kind

Zur Zeit werden im Hofheimer Land die Gelben Tonnen an die Haushalte ausgeliefert. Nach der Stadt Hofheim und seinen Stadtteilen bekamen nun seit Anfang dieser Woche die fünf Ortsteile der Gemeinde Riedbach ihre Gelben Tonnen.

Rund 28 000 der schwarzen Tonnen mit den gelben Deckeln werden zur Zeit von den Ausgabeteams der Entsorgungsfirma Eichhorn (Eltmann) im Landkreis flächendeckend verteilt. Schwierigkeiten bei der Zuordnung der Gelben Tonne an die Haushalte machen bei einigen der Anwesen die schlecht angebrachten oder überhaupt nicht vorhandenen Hausnummern, so die Mitarbeiter des Ausgabeteams.

Die an die Haushalte ausgegebenen Tonnen sind mit einem Strichcode-Aufkleber versehen und tragen den zusätzlichen Hinweis, dass erst im Januar die Tonnen geleert werden. Die genauen vierwöchigen Leerungstermine der Gelben Tonne stehen dann im Abfallkalender des Landkreises. Dieser wird noch an die Haushalte der Landkreisgemeinden verteilt.

Ab Januar im Einsatz

Ab Januar 2020 wird das neue Erfassungssystem mit der Gelben Tonne für Verkaufsverpackungen im Landkreis Haßberge eingeführt. Nach der Abfallwirtschaftssatzung des Landkreises besteht eine Pflicht zur Getrenntsammlung zur Erfassung von Verkaufsverpackungen. Durch die Umstellung vom bisherigen Bring- auf das Holsystem für Verkaufsverpackungen entstehen dem Bürger keine weiteren Kosten, so die Information des Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises.

Die Verteilung der Gelben Tonne wird durch das von den dualen Systemen beauftragte Entsorgungsunternehmen Eichhorn Transport- und Entsorgungsunternehmen GmbH organisiert. Standardmäßig werden die Grundstücke mit 240 Liter Tonnen ausgestattet, dies entspricht die Größe der blauen Altpapiertonne. In Ausnahmefällen bei mehreren Haushalten in Großwohnanlagen sowie zum Beispiel für Hotels, Gaststätten, Verwaltungen oder Schulen können auch 1,1 Kubikmeter fassende Rollbehälter geordert werden.

Künftig ist nicht der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises für die Gelbe Tonne zuständig, sondern das vom dualen System beauftragte Entsorgungsunternehmen Eichhorn Transport- und Entsorgungsunternehmen GmbH in Eltmann, erreichbar unter der Service-Hotline Tel. (0 95 22) 30 10 440.

In einer früheren Version dieses Artikel war die Telefonnummer der Firma Eichhorn falsch angegeben. Wir bitten Sie, diesen Fehler zu entschuldigen.

Schlagworte

  • Humprechtshausen
  • Ulrich Kind
  • Abfallkalender
  • Bereich Hotels
  • Entsorgungsunternehmen und Recyclingunternehmen
  • Gaststätten und Restaurants
  • Gelbe Tonne
  • Ortsteil
  • Stadt Hofheim
  • Transport
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!