ERMERSHAUSEN

Gemeindefeuerwehrtag: Nachwuchs zeigt, wie's Löschen geht

20 Jahre Jugendfeuerwehr, das wurde beim Gemeindefeuerwehrtag in Ermershausen gefeiert. Im Mittelpunkt standen 13 Jugendlichen. Die bekämpften den Gartenhausbrand.
Nils demonstriert das Löschen einer brennenden Flüssigkeit mit einem Feuerlöscher. Foto: Foto: Helene Lutz
20 Jahre Jugendfeuerwehr, dieses Ereignis wurde am Samstag beim Gemeindefeuerwehrtag in Ermershausen gefeiert. Im Mittelpunkt standen die 13 Jugendlichen – darunter erstmals zwei Mädchen –, die einen simulierten Gartenhausbrand zu bewältigen hatten. Unter Gruppenführer Jens Höhn und den Augen des Jugendwarts Johannes Schobig wurde ein Einsatz von der Alarmierung über die Versorgung eines Verletzten bis hin zum Löschen des Brandobjekts geübt. Weiter durften sich die Jugendlichen am Firetrainer versuchen: Es galt mit dem Feuerlöscher brennende Papierkörbe und in einer Wanne brennende Flüssigkeiten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen