BURGPREPPACH

Gemeinderat Burgpreppach stimmt für „Innen statt Außen“

Auch der Burgpreppacher Gemeinderat will ins Förderprogramm „Innen statt Außen“. Aber auf der Sitzung gab's durchaus auch Bedenken.
Das Ortsschild von Burgpreppach. Foto: Michael Mößlein
Die vorhabenbezogene Änderung mit Erweiterung des Bebauungsplanes an der Bischwinder Straße nahm den größten Raum ein in der Sitzung des Burgpreppacher Gemeinderats. Eine Formalie. Andreas Dellert von der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim berichtete von den Stellungnahmen des regionalen Planungsverbands und der Regierung von Unterfranken. Hier wurde vor allem das Problem der Zersiedelung gesehen, da es sich bei der Grundstücksfläche um ein Gelände handelt, das bisher im Außenbereich lag und keinen direkten Anschluss an die bestehende Bebauung hat. Zustimmung für Bauvorhaben Mit dem Bebauungsplan gehört der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen