Wonfurt

Gesangverein startet mit Frauenpower in der Führungsriege durch

Die neue Führung des Gesangvereins Eintracht: (von links) Simone Wagenhäuser, Sabine Jäger, Silke Rohé und Frauke Hellwig.
Die neue Führung des Gesangvereins Eintracht: (von links) Simone Wagenhäuser, Sabine Jäger, Silke Rohé und Frauke Hellwig. Foto: Anne Düring

In den vergangenen zwei Jahren hat der Gesangverein Eintracht ohne Vorstandsvorsitzende gearbeitet. Lediglich die Posten des Kassiers und des Schriftführers waren besetzt, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. In der Jahreshauptversammlung unter der Leitung von Kassiererin Simone Wagenhäuser wählten nun 30 anwesende Mitglieder einstimmig vier gleichberechtigte Vorsitzende.

Die Geschicke des Vereins leiten nun Frauke Hellwig (Vorsitzende Kommunikation), Simone Wagenhäuser (Vorsitzende Finanzen), Silke Rohé (Vorsitzende Organisation) und Sabine Jäger (Vorsitzende Öffentlichkeitsarbeit). Unterstützt wird der Vorstand durch die sechs Ausschussmitglieder Melanie Bähr, Anne Düring, Luzia Settelein, Sandra Tempel, Raimund Reder und Monika Reiß. Die Kassenprüfung übernimmt weiterhin Hanna Ullmann und Raimund Reder. Raimund Reder übernimmt auch das Amt des Fahnenwarts.

Vereinssatzung geändert

Sabine Jäger ließ das Jahr 2019 anhand des Chronikbuchs Revue passieren. Außerdem gab sie den aktuellen Mitgliederstand von 122 Frauen und Männern bekannt. Danach erläuterte Wagenhäuser die Finanzsituation des Vereins. 

Ein weiterer Punkt der Jahreshauptversammlung war die Änderung der Vereinssatzung. Diese wurde in einigen Punkten überarbeitet und ergänzt, wie Simone Wagenhäuser der Versammlung erläuterte und begründet. Die neue Satzungsversion wurde einstimmig per Handzeichen angenommen.

Chorleitung verwaist

Sabine Jäger sprach ihren Dank im Namen des Vereins an Chorleiterin Waltraud Hellwig aus: für ihren stetigen Einsatz, den sie für die Leitung der Chöre und die Vereinsarbeit erbracht habe. Da sie sich  nicht mehr für die Leitung des gemischten Chors zur Verfügung stellt, wurde sie mit einem Geschenk verabschiedet.

Der gemischte Chor ruht momentan, da bisher noch keine neue Chorleitung engagiert werden konnte. Die drei weiteren Chöre (Kinderchor, Teeny-Chor und Projektchor) werden jedoch weiterhin von Waltraud Hellwig geleitet. Damit ist eine aktive Vereinstätigkeit gewährleistet. 

Hellwig, die den Chor über 20 Jahre geleitet hat, blickte auf die Vergangenheit zurück, und bedankte sich bei allen Chormitgliedern für ihre langjährige Begleitung durch viele aufregende, schöne Auftritte und Veranstaltungen.

Musical und Chorkonzert

Gleichzeitig wurden noch einige geplante Veranstaltungen für 2020 bekannt gegeben. Im April findet im Pfarrzentrum ein Kindermusical statt. Des Weiteren laufen die Vorbereitungen auf ein Chorkonzert im Mai. In Planung ist ein gemeinsamer Vereinsausflug, und auch das alljährliche Backhausfest im September steht auf dem Veranstaltungsplan. 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wonfurt
  • Chorkonzerte
  • Chorleiterinnen
  • Chorleitung
  • Chormitglieder
  • Chöre
  • Frauen
  • Gesangsvereine
  • Kinderchöre
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!