GLEISENAU

Gleisenau: Welche Ideen die neue Pfarrerin hat

Die Vakanz nachdem Weggang von Volkmar Gregori dauerte gar nicht lange. Die Ordination von Sarah Schimmel ist schon am Sonntag in einer Woche.
Sarah Schimmel ist die neue Pfarrerin für die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Gleisenau, die mit 23 Orten vom östlichen Unterfranken bis hinüber nach Oberfranken reicht. Foto: Foto: Günther Geiling
Gleisenau Die evangelische Kirchengemeinde Gleisenau darf sich über die schnelle Wiederbesetzung der Pfarrstelle freuen. Seit 1. September ist Sarah Schimmel neue Pfarrerin. Am Sonntag, 29. September, um 10 Uhr findet ihre feierliche Ordination durch Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner im Rahmen eines Festgottesdienstes in Gleisenau statt. Anschließend sind alle Gemeindemitglieder zu einem Empfang in die Remise des Schlosses eingeladen. Sarah Schimmel ist die Nachfolgerin von Pfarrer Volkmar Gregori, der im Mai in seinen Ruhestand ging. Diese Redaktion hat sich mit der neuen Geistlichen unterhalten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen