HOFHEIM

Grabfeldrallye: Auch in Sulzbach dröhnten die Motoren

Haßbergler, die Spaß am Motorsport haben, brauchten am Samstag ihren Landkreis nicht verlassen, um schnelle Autos zu bestaunen.
Die Rallyefahrer der 26. Grabfeldrallye rasten am Samstag auch durch den Hofheimer Stadtteil Sulzbach. Foto: Foto: Martin Schweiger
Im sonst eher beschaulichen Hofheimer Stadtteil Sulzbach röhrten am Samstag die Motoren, als die Teilnehmer der 26. Grabfeldrallye durch den Ort rasten. Die 32 gemeldeten Fahrer mussten sich dabei bei zwölf Wertungsprüfungen auf fünf unterschiedlichen Strecken beweisen. Eine Strecke führte den Ermetzgrund entlang bei Birkenfeld nach Sulzbach, wo die Rallyefahrer den Ort passierten. Zielankunft war bei der Fahresmühle. Diese Strecke mussten die Teilnehmer zweimal durchfahren. Insgesamt legten die Fahrer 229 Kilometer im Rallye-Tempo zurück. Die Gesamtlänge der einzelnen Wertungsprüfungen betrug 96 Kilometer. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen