HUMPRECHTSHAUSEN

Große Skepsis wegen der Strahlenwerte

(uk) Die Verlängerung des bestehenden Mietvertrages für den Funkmast der Deutschen Funkturm GmbH auf Gemeindegrund war in zweiter Auflage Thema der Sitzung im Riedbacher Gemeinderat.
(uk) Die Verlängerung des bestehenden Mietvertrages für den Funkmast der Deutschen Funkturm GmbH auf Gemeindegrund war in zweiter Auflage Thema der Sitzung im Riedbacher Gemeinderat. Der Hintergrund: Der Funkmast wurde 1984 von der damaligen Telekom als Fernsehfüllsender zur Verbesserung des TV-Empfangs für das Riedbachtal errichtet. Mit dem Aufkommen der Handys wurden Mitte der 1990er Jahre zusätzlich zwei Relaisstellen zum Ausbau des örtlichen Handyfunknetzes für das D1 (Telekom) und D2 (Vodafone) Mobilfunknetz installiert. Mit Zunahme der TV-Programme über Satellitenschüsseln wurde der TV-Füllsender ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen