KNETZGAU

Grünes Licht für Vollsortimenter

Auf diesem Gelände wird der neue Einkaufsmarkt in Knetzgau gebaut werden.Christiane Reuther Foto: Foto:

Seit dem vergangenen Frühsommer beschäftigen sich die Knetzgauer Gemeinderäte mit der Ansiedlung eines neuen Einkaufsmarktes, eines so genannten Vollsortimenters, im Baugebiet „An der Klinge“ in Knetzgau. In der Sitzung am Montagabend konnte nun der abschließende Beschluss gefasst werden. So stand der Änderung des Flächennutzungsplanes nichts mehr im Weg, um zukünftig die Kaufkraft in der Gemeinde Knetzgau zu binden.

Der Bauantrag für dieses Projekt war nur noch eine rein formelle Angelegenheit. Von den 17 Kommunen, Ämtern, Verbänden und Behörden waren nur wenige Einwände für das geplante Vorhaben abgegeben worden. Einwände erhob die Gemeinde Sand bezüglich der Existenzgefährdung eigener Einzelhandelsbetriebe. Die Stadt Haßfurt zeigte sich mit der Planung nur unter der Bedingung einverstanden, dass die Nutzung des Sondergebietes von „Vollsortimenter“ in „Lebensmittelvollsortimenter“ abgeändert wird. Dem stimmte das Gremium bezüglich eines guten Einvernehmens während der Sitzung zu.

Der Handelsverband Bayern sprach sich gegen die Ausweisung einer Sondergebietsfläche aus. Verschärfung interkommunaler Wettbewerbe, Verdrängungswettbewerb und die Gefährdung der Arbeitsplätze der übrigen Mitbewerber waren einige der Gründe, die der Handelsverband aufführte. Bürgermeister Stefan Paulus wies darauf hin, das nur rund 30 Prozent des lokalen Umsatzpotenziales durch den Knetzgauer Einzelhandel gebunden wird. Im Bereich Lebensmittel und Getränke beträgt die Bindungsquote 48 Prozent. Von 28,5 Millionen Euro fließen 20 Millionen Euro ab und lediglich 8,5 Millionen Euro verbleiben in der Gemeinde.

Ein von der Gemeinde vorab in Auftrag gegebenes Einzelhandelsentwicklungskonzept bestätigt laut Paulus die Tragfähigkeit des geplanten Lebensmittelvollsortimenters und der übrigen kleineren Ladengeschäfte. Negative Auswirkungen auf den Innenbereich sei laut Konzept nicht zu erwarten.

Schlagworte

  • Baugebiete
  • Kaufkraft
  • Lebensmittelwirtschaft
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Stefan Paulus
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!