EBERN

Halbseitig gesperrt: Straße am Hambach ist abgesackt

Am Hambach zwischen Untermerzbach und Ebern sehen sich Verkehrsteilnehmer mit einer halbseitigen Straßensperre konfrontiert. Zur Ursache gibt es bislang nur Spekulationen.
Halbseitig gesperrt: Straße am Hambach ist abgesackt
(hwi) Seit mehreren Tagen ist die Staatsstraße 2278 zwischen Untermerzbach und Ebern an der Serpentinenstrecke am Hambach, aus Richtung Untermerzbach kommend auf der rechten Seite vor einer Spitzkehre halbseitig gesperrt. Foto: Foto: Helmut Will
Seit mehreren Tagen ist die Staatsstraße 2278 zwischen Untermerzbach und Ebern an der Serpentinenstrecke am Hambach, aus Richtung Untermerzbach kommend auf der rechten Seite vor einer Spitzkehre halbseitig gesperrt. Weshalb die Straße in diesem Bereich gesperrt ist, ist erst bei genauerem Hinsehen zu erkennen: In der Fahrbahndecke des gesperrten Abschnitts klafft ein Riss, die Fahrbahndecke ist dort abgesackt. Manfred Rott vom Staatlichen Bauamt Schweinfurt erklärt auf Nachfrage dieser Redaktion, dass der Riss über mehrere Meter reicht und die Fahrbahn sich um gut zehn Zentimeter abgesenkt hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen