HOFHEIM

Hauptschüler und ältere Menschen haben gemeinsam Spaß

Schon zum zweiten Mal hatte der Spiel- und Theatertrainer Michael Keim einen Spielevormittag für Bewohner des Caritas-Altenservicezentrums St. Martin und der Hausgemeinschaften St. Anna sowie Gästen der Tagespflege organisiert.
Schon zum zweiten Mal hatte der Spiel- und Theatertrainer Michael Keim einen Spielevormittag für Bewohner des Caritas-Altenservicezentrums St. Martin und der Hausgemeinschaften St. Anna sowie Gästen der Tagespflege organisiert. Foto: FOTO Altenservicezentrum

(noe) Schon zum zweiten Mal hatte der Spiel- und Theatertrainer Michael Keim einen Spielevormittag für Bewohner des Caritas-Altenservicezentrums St. Martin und der Hausgemeinschaften St. Anna sowie Gästen der Tagespflege organisiert. Im Rahmen des Projektes „Schüler treffen alte Menschen“ kam die 5. Klasse der Hauptschule Hofheim ins Caritasheim.

Das Foyer verwandelte sich in eine große Spielhalle, in der Jung und Alt bei Karten- und Brettspielen, Domino und vielem mehr gemeinsam viel Spaß hatten und mit Eifer bei der Sache waren. Trotz des erheblichen Altersunterschieds gelang es, „spielend“ beide Seiten zu begeistern.

Sowohl die Schüler als auch die betagten Mitspieler genossen diese Stunden und profitierten von den Begegnungen. Die jungen Menschen, die häufig wenig Berührung mit der älteren Generation haben, weil die Großeltern weit weg wohnen, erhalten so einen Bezug zu alten Menschen und erfahren und erleben, dass zum Älterwerden manchmal auch Pflegebedürftigkeit gehört. Und sie merken, dass sie mit ihrem sozialen Engagement viel Freude bringen.

Die Bewohner der Caritas-Einrichtungen nehmen die Abwechslung in ihrem Alltag durch die jungen Menschen gerne an, erinnern sich an die eigene Jugend oder ans Familienleben mit Kindern und Enkeln.

Fragen rund ums Alter und die Pflege beantworten gerne die Mitarbeiter des Caritas-Altenservicezentrums St. Martin unter Tel. (0 95 23) 92 50; Infos finden sich auch im Internet unter www.st-martin.caritas-hassberge.de

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!