BREITBRUNN

Haushalt beschlossen: Breitbrunn investiert in die Zukunft

Vor allem drei große Investitionen bestimmen in den kommenden beiden Jahren den Haushalt der Gemeinde Breitbrunn. Dies schlägt sich auf den Haushalt nieder.
Direkt vor dem Ort im Bereich des Kinderspielplatzes soll das neue Gemeinschaftshaus für Kottendorf entstehen. Foto: Foto: Günther Geiling
Vor allem drei Investitionen bestimmen in den kommenden beiden Jahren den Haushalt der Gemeinde Breitbrunn: die „Sandsteinerlebniswelt“, der Neubau des Gemeinschaftshauses in Kottendorf und die Sanierung des Kindergartens. Diese Maßnahmen schlagen sich auch im Haushalt 2018 nieder, der sich auf 2,49 Millionen Euro summiert, wobei 1,51 Millionen auf den Verwaltungs- und 1,39 Millionen auf den Vermögenshaushalt entfallen. Der Gemeinderat stimmte dem Haushalts- und auch dem Finanzplan einmütig zu.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen