KNETZGAU

Hilfe im Kampf gegen Klärschlammtourismus in Knetzgau

Die beiden unterfränkischen Landtagsabgeordneten der Grünen, Kerstin Celina (Würzburg) und Paul Knoblach (Bergrheinfeld), besuchten am Donnerstag die Gemeinde Knetzgau.
Die Landtagsabgeordneten der Grünen Kerstin Celina und Paul Knoblach (Dritter von links) erkundigten sich in Knetzgau über kommunale Themen. Mit im Bild (von links) Gemeinderat Peter Werner, Bürgermeister Stefan Paulus und Kreisrat Harald Kuhn. Foto: Foto: Christiane Reuther
Die beiden unterfränkischen Landtagsabgeordneten der Grünen, Kerstin Celina (Würzburg) und Paul Knoblach (Bergrheinfeld), besuchten am Donnerstag die Gemeinde Knetzgau. Bei einer Besichtigung der Dreibergschule Knetzgau zeigten sich die Politiker beeindruckt von der technischen Ausstattung und dem modernen pädagogischen Konzept. Bürgermeister Stefan Paulus (SPD/CWG) stellte den Gästen, zu denen sich Gemeinderat Peter Werner (Grüne) und der Zeiler Stadt- und Kreisrat Harald Kuhn (Grüne) gesellten, kommunale Themen vor. Paulus bemängelte, dass Knetzgau unter dem immer stärker werdenden Verkehrsaufkommen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen